Neuer Mascara ist bei mir eingezogen: Urban Decay Perversion

Vor einiger Zeit hatte ich darüber berichtet, dass ich meinen perfekten Mascara gefunden habe. Der Mascara von Make up for ever „Smoky Lash“ finde ich, ist auch immer noch der Beste. Allerdings kann ich ihn in Deutschland ja nicht kaufen und somit musste eine Alternative her. Gefunden habe ich ihn im Sommer bei Sephora und das eigentlich auch nur weil der extra beworben wurde mit „Bigger.Blacker.Badder“. Da man bei Sephora alles zurückgeben darf, mit dem man nicht zufrieden ist, dachte ich mir, hab ja nix verlieren und die Wimperntusche mitgenommen.

IMG_0896Zuhause war ich überglücklich, dass er meine Wimpern genauso verdichtet und verlängert wie der Smoky Lash von MFE. Meine Wimpern waren tiefschwarz und voller Volumen. Beim Auftragen verklumpte nichts oder bröselte auf die Wangen.

IMG_0604 IMG_0607 IMG_0611

Ich trage immer 2 Schichten auf, wobei bei dem Urban Decay auch manchmal schon eine Schicht reicht. Die Bürste ist so groß, dass sie schon beim ersten mal genug Farbe und Volumen abgibt.

urban decay

Mit der 1. Schicht beginne ich immer auf der rechten Seite auf und dann gleich danach auf der linken Seite. Die 2. Schicht kommt wieder auf die rechte Seite. So ist der Mascara schon etwas getrocknet aber noch nass genug um noch Farbe aufzunehmen.

Für mich ist der UD Perversion ein absolutes Nachkaufprodukt. Natürlich gehört er auch zu der Sorte der etwas teureren Mascaras, aber ich finde er ist jeden Cent wert.

Seit Oktober ist UD ja auch endlich in ausgewählten Stores in Deutschland erhältlich. Bei Douglas Online gibts den Mascara auch gerade mit einem Primer gratis dazu im Angebot.

12ml  22,99 €

Nominierung: Liebster Award

liebster_2

Vor einiger Zeit hat mich die liebe Ringelrosa für den „Liebster Award“ nominiert. Vielen Dank nochmal dafür. Gerne beantworte ich ihre Fragen.

Die Regeln als Nominierte/r des Liebster Awards:

  • Schreibe einen Post mit diesem Award, füge die Award-Grafik ein und verlinke die Person, die dir diesen Award verliehen hat.
  • Suche dir junge Blogs (unter 200 Follower) aus, die dir gefallen.
  • Beantworte die 11 gestellten Fragen.
  • Denke dir 11 eigene Fragen aus.
  • Teile den Bloggern mit, dass sie getagged wurden.

Falls jemand von euch schon nominiert war und das alles nicht noch einmal wiederholen mag, verstehe ich das. Ich freu mich jedoch sehr, wenn ihr meine Fragen dennoch beantwortet.

Und hier sind meine nominierten Blogs. Ich lese sie alle wirklich gerne.

So, und hier meine Antworten:

  1. Was ist dein nächstes größeres Ziel, das du verfolgst?
    Mein nächstes Ziel ist mein Bachelorabschluss als Bekleidungsingenieurin, den ich doch hoffentlich im Februar 2015 endlich habe.

  2. Ein Film, den du mir empfehlen kannst – und warum?
    Kindsköpfe – Ich hab den Film zum ersten Mal im Flugzeug gesehen und musste teilweise so lachen das die Leute schon komisch nach mir schauten.

  3. Dein absolutes Traum-Reiseziel?
    Ich liebe New York, seit ich letztes Jahr für ein Semester dort studiert hatte, habe ich mich in die Stadt verliebt. Sie hat soviel zu bieten.

  4. Verrate mir ein Musikstück, das dir einmal sehr gefallen hat und jetzt peinlich ist.
    Drill Instructor von Captain Jack

  5. Führst du regelmäßig Tagebuch?
    Nein, ist mir zu aufwändig. Ich komm ja kaum mit meinem Blog nach.

  6. Welchen Blog liest du am liebsten? Was gefällt dir daran?
    Ich habe keinen bestimmten bevorzugten Blog.

  7. Welchen Youtube-Kanal siehst du gerne? Was magst du daran?
    Den Kanal von Jaclyn Hill mag ich sehr. Ihre Make-up Tutorials sind gut erklärt und sehr lustig sind am Schluss ihre Outtakes.

  8. Was ist deine größte kulinarische Versuchung?
    Kinder Schokolade

  9. Weihnachtsgeschenke – ja oder nein? Wenn ja, was ist dein größter Wunsch für heuer?
    Da ich gerne verreise und oft viel dabei habe, ist mein Wunsch für dieses Jahr einen super leichten Rimowa Salsa Air Trolley.

  10. Welches Buch wirst du als nächstes lesen?
    Aufgebügelt von Susanne Fröhlich

  11. Hast du einen Traum, den du dir noch erfüllen möchtest? Oder hast du dir schon einen erfüllt?
    Für mich ist letztes Jahr mein größter Traum in Erfüllung gegangen in New York leben zu können, zumindest für ein halbes Jahr. Und mein Traum für die Zukunft ist es, auch nach dem Studium ein Leben in New York führen zu können.

Meine Fragen an die Nominierten:

  1. Was hat dich zu bloggen gebracht?
  2. Wie bist du zu dem Thema gekommen worüber du schreibst?
  3. Was denkt eure Familie über deinen Blog?
  4. Liebst du persönlich Blogartikel lieber kurz und knackig oder eher ausführlich?
  5. Geschminkt oder ungeschminkt in der Öffentlichkeit?
  6. Welches Beauty-Produkt kaufst du dir als nächstes?
  7. Online Einkäufer oder lieber direkt im Laden?
  8. Was ist dein liebstes Kosmetikprodukt auf  das du nicht verzichten kannst und warum?
  9. Was war der größte Fehlkauf?
  10. Ein peinlicher Moment im Leben, der mit Make-up zu tun hat? (z. B. Augenbrauen zuviel gezupft,…)
  11. Gibt es einen Blogger/eine Bloggerin, den/die ihr gern persönlich kennenlernen würdet?

Pantene Pro V Anti-Haarverlust

IMG_0002

Vor 4 Wochen hatte ich das Glück von for me als Botschafterin die neue Pantene Pro V Anti Haaverlust Pflegeserie zu testen. Es ist für mich das erste Drogerieprodukt für Haare nach 11 Jahren, da ich normalerweise nur Friseurprodukte verwende.

Die Pantene Pro V Pflegeserie schützt vor Haarverlust durch Haarbruch und besteht aus Shampoo, Pflegespülung und einer intensiv kräftigende 2 Minuten Haarkur.

IMG_0001

Da ich inzwischen sehr lange Haare und zusätzlich noch blondierte Strähnen habe, sind meine Haare sowieso schon mehr strapaziert. Manchmal konnte ich nach dem Waschen ein ganzes Büschel Haares vom Boden aufheben.

Seit ich die Anti Haarverlust Pflegeserie von Pantene Pro V verwende hat sich der Haarverlust erheblich minimiert. Ich würde sagen jetzt habe ich nicht mehr Haare in der Bürste wie sie mir natürlich ausfallen würden. Normalerweise sind meine blonden Strähnen wie ein verfilzter Knoten nach dem Waschen, doch durch die Spülung, die ich jedes mal beim Waschen verwende, sind die Knoten nur noch ganz klein und nicht mehr schmerzhaft beim Auskommen. Zum Auskämmen verwende ich meinen Tangle Teezer, zu dem ich noch separat ein Beitrag verfassen werde.

Die 2 Minuten Kur verwende ich nur einmal die Woche, da ich meine Haare nur alle 2 Tage wasche. Ich finde es toll, dass sie nicht solange einwirken muss.

Nachdem Waschen fühlen sich die Haare sehr schwer an und das Föhnen dauert länger bis alles trocken ist. Daher hatte ich am Anfang die Befürchtung die Pantene Produkte beschweren meine Haare, doch dem ist nicht so. Ich habe immer noch meine leichten Naturwellen und die Haare glänzen wieder. Sie fühlen sich kräftiger an und die Spitzen sind auch nicht mehr so trocken.

Ich weiß natürlich, dass das ganze Ergebnis nur mit dem Inhaltsstoff Silikon zu bewirken ist, welcher ja sehr umstritten ist. Allerdings hatten meine Friseurprodukte auch immer irgendwelche Art von Silikone enthalten und es hat meinem Haar all die Jahre nicht geschadet. Die Endabrechnung wird eh beim Friseur gesagt, denn er kann glaub am besten erkennen ob die Struktur beschädigt ist.

Bis jetzt bin ich mit dem Ergebnis total zufrieden und das ist, denke ich mal die Hauptsache. Es wird auf jeden Fall nachgekauft.