Seife ist nicht gleich Seife

IMG_3481 kleinWenn ich Seife kaufe, mache ich mir normalerweiße keine Gedanken darum. Ich entscheide nach Lust und Laune, Preis oder Aussehen. Den Unterschied habe ich erst gemerkt, als ich letztens eine Erkältung hatte und durch das viele Nase putzen vermehrt über den Tage meine Hände gewaschen habe.

Zu dem Zeitpunkt hatte ich die Balea Seife Limette & Grüner Tee in Verwendung. Nach dem Waschen waren meine Hände komplett trocken und haben gespannt. Die Handlinien waren teilweise sogar weiß vor Trockenheit.

Davor hatte ich Seife von Nivea in Verwendung. Nach dem Waschen war auf den Händen wie ein leichter Creme-Film auf der Haut zu spüren. Als ob ich die Hände eingecremt hätte. Sie ersetzt natürlich keine Creme und man sollte dennoch nicht allzu oft die Hände waschen um den Säureschutzmantel nicht zu schädigen. Aber mit dieser Seife hat man nicht gleich das Gefühl die Hände sofort wieder eincremen zu müssen.

Ab sofort wird es bei mir keine Billig-Seife mehr geben. Wobei 1,25 € für die Nivea Seife zu verschmerzen ist. Sie hält ja je nach Waschgewohnheit auch eine Weile.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s