Wie pflege ich meine Haare im Urlaub?

IMG_2783

Der Sommer ist da und die Urlaubszeit hat begonnen. Während wir uns in der Sonne, am Pool oder Meer entspannen ist die Sommerzeit meist sehr strapazierend für unser Haar.

Das Chlorwasser und Meersalz schädigen stark die Haarstruktur, die UV-Strahlen der Sonne trocknen und bleichen es zusätzlich aus. Nach einigen Tagen oder spätestens nach dem Urlaub sind die Haare trocken, spröde und haben an Glanz verloren. Doch mit folgenden Pflegetipps kommen die Haare unbeschadet durch den Urlaub und die Sommerzeit!

Die erste Vorbereitung ist ein Friseurbesuch bei dem nur die Spitzen und Spliss abgeschnitten werden. Denn schon beschädigtes und kaputtes Haar wird durch kein Pflegeprodukt besser. Wenn man vor dem Urlaub noch schnell den Ansatz nachfärben muss, sollte dies nicht am letzten Tag tun sondern ca. 1 Woche vorher damit die schon gestressten Haare sich im gewohnten Klima noch regenerieren können.

Viele Kosmetikfirmen bieten in der Sommerzeit eine „Hair Summer Edition“ an. Diese Produkte versorgen das Haar mit viel Feuchtigkeit und Nährstoffen, sodass Hitzeschäden repariert werden. Sie sind oft angereichert mit pflegenden Ölen, wie Sheabutter oder Aloe Vera. Sowie wie wir unsere Haut vor Sonnenstrahlen schützen, sollten wir das gleiche mit unseren Haaren tun.

Während dem Sonnenbad ist ein wasserfestes Schutzspray oder Fluid mit UVA-/UVB-Filter vor allem in den Spitzen notwendig. Es schützt das Haar vor Austrocknung und ausbleichen der Farbe.

Nach dem Sonnenbad kommen die After-Sun-Produkte in Einsatz. Ideal ist, wenn pflegende Öle enthalten sind, die das Haar nicht beschweren.

Das Shampoo befreit das sonnengestresste Haar und die Kopfhaut von allen Rückständen, wie Sonnenschutzprodukte, Salz- und Chlorwasser.

Den absoluten Feuchtigkeits-Kick erhält das Haar mit einer Kur die nach kurzer Einwirkzeit ausgespült wird. Ebenso sollte das Haar im Sommer so oft wie möglich an der Luft getrocknet werden, da die heiße Fönluft es zusätzlich strapaziert.

Trotz aller Pflege ist ein Friseurbesuch am Ende des Sommers zu empfehlen. Durch ein Spitzen- und Spliss Cut erhält das Haar neuen Glanz und kann erholt in die kalte Zeit des Jahres starten.

Der beste Sonnenschutz für Haut und Haar ist dennoch immer noch ein schöner Sommerhut und Schatten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s