Ich bin wieder zurück :-)

Ich melde mich nach 4 monatiger Abstinenz wieder zurück auf meinem Blog. Das Studium hat mich in dieser Zeit einfach zuviel beansprucht. Aber das habe ich erfolgreich abgeschlossen und somit wieder Zeit hier regelmäßig zu posten.

Advertisements

Nominierung: Liebster Award

liebster_2

Vor einiger Zeit hat mich die liebe Ringelrosa für den „Liebster Award“ nominiert. Vielen Dank nochmal dafür. Gerne beantworte ich ihre Fragen.

Die Regeln als Nominierte/r des Liebster Awards:

  • Schreibe einen Post mit diesem Award, füge die Award-Grafik ein und verlinke die Person, die dir diesen Award verliehen hat.
  • Suche dir junge Blogs (unter 200 Follower) aus, die dir gefallen.
  • Beantworte die 11 gestellten Fragen.
  • Denke dir 11 eigene Fragen aus.
  • Teile den Bloggern mit, dass sie getagged wurden.

Falls jemand von euch schon nominiert war und das alles nicht noch einmal wiederholen mag, verstehe ich das. Ich freu mich jedoch sehr, wenn ihr meine Fragen dennoch beantwortet.

Und hier sind meine nominierten Blogs. Ich lese sie alle wirklich gerne.

So, und hier meine Antworten:

  1. Was ist dein nächstes größeres Ziel, das du verfolgst?
    Mein nächstes Ziel ist mein Bachelorabschluss als Bekleidungsingenieurin, den ich doch hoffentlich im Februar 2015 endlich habe.

  2. Ein Film, den du mir empfehlen kannst – und warum?
    Kindsköpfe – Ich hab den Film zum ersten Mal im Flugzeug gesehen und musste teilweise so lachen das die Leute schon komisch nach mir schauten.

  3. Dein absolutes Traum-Reiseziel?
    Ich liebe New York, seit ich letztes Jahr für ein Semester dort studiert hatte, habe ich mich in die Stadt verliebt. Sie hat soviel zu bieten.

  4. Verrate mir ein Musikstück, das dir einmal sehr gefallen hat und jetzt peinlich ist.
    Drill Instructor von Captain Jack

  5. Führst du regelmäßig Tagebuch?
    Nein, ist mir zu aufwändig. Ich komm ja kaum mit meinem Blog nach.

  6. Welchen Blog liest du am liebsten? Was gefällt dir daran?
    Ich habe keinen bestimmten bevorzugten Blog.

  7. Welchen Youtube-Kanal siehst du gerne? Was magst du daran?
    Den Kanal von Jaclyn Hill mag ich sehr. Ihre Make-up Tutorials sind gut erklärt und sehr lustig sind am Schluss ihre Outtakes.

  8. Was ist deine größte kulinarische Versuchung?
    Kinder Schokolade

  9. Weihnachtsgeschenke – ja oder nein? Wenn ja, was ist dein größter Wunsch für heuer?
    Da ich gerne verreise und oft viel dabei habe, ist mein Wunsch für dieses Jahr einen super leichten Rimowa Salsa Air Trolley.

  10. Welches Buch wirst du als nächstes lesen?
    Aufgebügelt von Susanne Fröhlich

  11. Hast du einen Traum, den du dir noch erfüllen möchtest? Oder hast du dir schon einen erfüllt?
    Für mich ist letztes Jahr mein größter Traum in Erfüllung gegangen in New York leben zu können, zumindest für ein halbes Jahr. Und mein Traum für die Zukunft ist es, auch nach dem Studium ein Leben in New York führen zu können.

Meine Fragen an die Nominierten:

  1. Was hat dich zu bloggen gebracht?
  2. Wie bist du zu dem Thema gekommen worüber du schreibst?
  3. Was denkt eure Familie über deinen Blog?
  4. Liebst du persönlich Blogartikel lieber kurz und knackig oder eher ausführlich?
  5. Geschminkt oder ungeschminkt in der Öffentlichkeit?
  6. Welches Beauty-Produkt kaufst du dir als nächstes?
  7. Online Einkäufer oder lieber direkt im Laden?
  8. Was ist dein liebstes Kosmetikprodukt auf  das du nicht verzichten kannst und warum?
  9. Was war der größte Fehlkauf?
  10. Ein peinlicher Moment im Leben, der mit Make-up zu tun hat? (z. B. Augenbrauen zuviel gezupft,…)
  11. Gibt es einen Blogger/eine Bloggerin, den/die ihr gern persönlich kennenlernen würdet?

Fettcreme für die Haut

IMG_1016 IMG_1104

Zurück aus meinem langen Sommerurlaub kommt jetzt endlich wieder ein neuer Beitrag.

Ihr fragt euch jetzt bestimmt was ich mit den zwei Kindercremes mache. Seit über 2 Monaten benutze ich diese jetzt schon die Nivea Creme und bebe Creme für mein Gesicht und bin total begeistert. Ich habe abwechselnd beide verwendet, wobei sie sich in der Konsistenz überhaupt nicht unterscheiden. Jede für sich hat lediglich den unverkennbaren Geruch an dem man sie erkennt.
Ich hatte immer dieses Spannungsgefühl im Gesicht obwohl ich Mischhaut habe und spezielle Cremes immer für Mischhaut verwende. Auf der Stirn hatte ich beim Puder auftragen immer kleine Hautfetzen hängen und dies ist dann eigentlich ein Zeichen das meine Haut zu trocken ist, obwohl ich nach paar Stunden trotzdem geglänzt habe.

Anfangs habe ich sie immer nur abends benutzt, weil man danach wie ein Honigkuchenpferd glänzt. Sie ist von der Konsistenz sehr fest und schmierig.

Foto (1)

Irgendwann benutzte ich sie aber auch tagsüber, wenn ich wusste mich sieht heute keiner mehr bzw. ich kein Make-up verwendete. Inzwischen möchte ich sie nicht mehr hergeben, da mein Spannungsgefühl verschwunden ist. Ich persönlich tendiere mehr zur Nivea Creme, da ich den Geruch lieber mag und die Farbe blau besser in mein Bad passt. Aber ansonsten sind für mich beide gleich, egal ob bebe oder Nivea.

Der Größte Bestandteil beider Cremes ist Paraffinum Liquidum (Mineralöl). Meine Abneigung dazu war bisher doch sehr groß, da sie ja die Poren verstopfen sollen, sodass die Haut nicht mehr Atmen kann.
Doch meine Mama benutzt die bebe Creme schon seit ich denken kann und eine andere Bekannte lässt in ihr Gesicht nur Babyöl, was bekanntlich auch aus Paraffinum Liquidum besteht. Beide, nicht mehr die jüngsten und eine davon schon im Rentenalter, haben eine tolle Haut, was auch schon von Kosmetikerinnen bestätigt wurde. Meine Mama ist dazu noch eine absolute Sonnenanbeterin die sich auch schon mal ohne Sonnenschutz in die Sonne legt bzw. mit Melkfett um das Bräunen zu beschleunigen.

So falsch kann also die Fettcreme von bebe oder Nivea nicht sein. Ob sie meine Haut im Alter immer noch so jugendlich aussehen lässt, sehe ich sowieso erst wenn ich alt bin. Aber zumindest habe ich schon mal zwei Beispiele mit toller Haut im Alter die diese Creme verwenden.

Instyle Beauty Frühjahr/Sommer 2014

Bild

Mit Freuden hab ich heute an der Tankstelle die Instyle Beauty im Zeitschriften Regal entdeckt. Ich liebe diese Zeitung und finde es schade, dass sie so selten kommt. In den USA gibt es viel mehr Zeitschriften in denen nur Beauty Produkte enthalten sind.

In dieser Ausgabe gibt es wieder interessante neue Produkte zu entdecken und Sommerfrisuren.

Ich kann diese Zeitung einfach nur empfehlen 🙂